Sie sind hier: Aktuelles

Aktuelles

  • Seite 1 von 2

16.01.2019

Allgemein

Online-Bürgerbefragung „Fabelhafte Orte“ geht in die Verlängerung

Teilnahme bis zum 28. Februar 2019 möglich – Bislang 60 Rückmeldungen aus allen acht Meller Stadtteilen

Mitmachen ist angesagt: Im Rahmen einer Online-Befragung erhalten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre persönlichen „fabelhaften Orte“ in der Stadt Melle zu bestimmen.© Stadt Melle

Die Online-Bürgerbefragung „Fabelhafte Orte“ geht in die Verlängerung. „Nach vielen positiven Rückläufen haben wir uns entschieden, die Befragung um zwei Monate zu verlängern – und zwar bis Donnerstag, 28. Februar, berichtete Regionalmanagerin Katrin Holtvogt. Bis zu diesem Stichtag erhalten alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner der ILE-Region „Fabelhafter Grönegau“ die Möglichkeit, ihren persönlichen „fabelhaften Ort“ in der Stadt Melle zu bestimmen.

26.11.2018

Allgemein

Jeder kann mitmachen: Fabelhafte Orte im Grönegau bestimmen

Ein ILE-Projekt nimmt Gestalt an – Online-Bürgerbefragung startet am 30. November 2018

Mitmachen ist angesagt: Im Rahmen einer Online-Befragung erhalten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre persönlichen „fabelhaften Orte“ in der Stadt Melle zu bestimmen.© Stadt Melle

Ab Freitag, 30. November, erhalten die Einwohnerinnen und Einwohner der ILE-Region „Fabelhafter Grönegau“ die Möglichkeit, ihren persönlichen „fabelhaften Ort“ in der Stadt Melle zu bestimmen. Hintergrund ist eine vom Regionalmanagement durchgeführte Online-Bürgerbefragung.

20.09.2018

ILEK

Keine Angst vor der Vergabe - so geht's

Ein Video der DVS zeigt anschaulich, worauf es bei der Vergabe ankommt

Bild Vergabe

Die deutsche Vernetzungsstelle Ländlicher Raum hat sich dem Thema "Vergabe" in einem Video genähert.
Hier wird anschaulich erklärt, worauf es bei der Vergabe von Aufträgen in Verbindung mit der Verwendung von öffentlichen Geldern ankommt.

13.03.2018

Allgemein

„Beratungsangebote des Regionalmanagements nutzen“

Katrin Harting informierte im Heimathaus Gesmold über aktuelle Förderprogramme

Vor zahlreichen interessierten Teilnehmern informierte Regionalmanagerin Katrin Harting (hinten, links) im Heimathaus Gesmold über aktuelle Förderprogramme.© Ortsrat Gesmold

Auf Einladung des Ortsrates Gesmold hat Katrin Harting vom Regionalmanagement der ILE-Region Melle jetzt im Heimathaus Vertreter aus Vereinen, Verbänden, der Kirche und einige Privatpersonen über aktuelle Förderprogramme informiert. Dass dieses Thema auf großes Interesse stieß, ließ die hohe Teilnehmerzahl erkennen.

07.03.2018

Allgemein

ZILE-Förderung: Interner Stichtag für private Antragsteller am 30. Juni 2018

Regionalmanagerin Katrin Harting steht für Rückfragen zur Verfügung

Der interne Stichtag für private Antragsteller ist am 30. Juni 2018.© Stadt Melle

Die Steuerungsgruppe des Regionalmanagements Melle hat sich auf die Einführung eines Stichtages für private Antragsteller verständigt, die eine Unterstützung durch die Stadt benötigen. „Nicht jedes Projekt, das im Rahmen der so genannten ZILE-Richtlinie des Landes Niedersachsen gefördert werden könnte, steht finanziell auf soliden Füßen“, sagt Regionalmanagerin Katrin Harting. Insbesondere für private Antragsteller und Vereine stehe damit die Umsetzung eines guten Projektes auf der Kippe. Hier habe die Stadt Melle signalisiert, entsprechende Förderanträge finanziell zu unterstützen. Allein bei der Handhabung dieser Hilfestellung habe es in der Vergangenheit Verbesserungsbedarf gegeben.

02.03.2018

Allgemein

Fördermittel für Projekte beantragen

Informationsveranstaltung des ILE-Regionalmanagements am 6. März 2018 im Heimathaus Gesmold

Das Heimathaus in Gesmold.© Stadt Melle

Der Ortsrat Gesmold lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung des ILE-Regionalmanagements ein, die am Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr, im Heimathaus Gesmold stattfindet. Das Programm Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) bietet Vereinen, Verbänden, Gewerbebetreibenden und Privatpersonen die Möglichkeit, Fördermittel im Rahmen der ZILE-Richtlinie zu beantragen.

22.02.2018

Allgemein

Austausch über Projekte, Veranstaltungen und Prozessabläufe

Treffen aller Regionalmanagerinnen und Regionalmanager aus dem Osnabrücker Land

RegionalmanagerInnen des Osnabrücker Landes

Am Mittwoch haben sich erneut alle fünf Regionalmanagerinnen und Regionalmanager der ILE-Regionen des Osnabrücker Landes getroffen. Zu einem jährlichen Austauschtreffen fanden sich die RegionalmanagerInnen in den Räumlichkeiten der NLG am Schölerberg in Osnabrück zusammen.

09.02.2018

Allgemein

Von der Idee bis zur Umsetzung

Informationsveranstaltung des Regionalmanagements der ILE-Region Melle am 6. März 2018 im Heimathaus Gesmold

Informiert in Gesmold: Regionalmanagerin Katrin Harting.© Stadt Melle

Über das Regionalmanagement der ILE-Region Melle können Anträge zur Förderung bestimmter Projekte gestellt werden. In Gesmold ist das bisher zwei Mal erfolgreich geschehen. Sowohl der Fitness-Outdoorpark als auch der barrierefreie Zugang zu Breeck konnten mit Fördergeldern aus diesem Topf umgesetzt werden. Antragsteller waren hier einmal der Heimatverein Gesmold sowie Ulrich Breeck als Privatperson.

10.11.2017

Allgemein

„Von der ersten Idee über die Antragstellung bis zur Umsetzung“

Workshop im Rahmen des ILE-Regionalmanagements stößt auf positive Resonanz

Informationen aus erster Hand erhielten die Teilnehmer des Workshops von Regionalmanagerin Katrin Harting (rechts).© Stadt Melle

Im Rahmen des ILE-Regionalmanagements fand jetzt ein Workshop zum Thema „Von der Idee bis zur Umsetzung“ im Forum Melle statt. Dass dieses Thema von großem Interesse ist, wird an der beachtlichen Teilnehmerzahl deutlich: Etwa 50 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Vereinen, Verbänden und Kirchen folgten der Einladung des Regionalmanagements.

08.11.2017

Allgemein

Markt der Fördermöglichkeiten: Regionale Fördermittelgeber stellen sich vor

Am 24. November 2017 im Rathaus in Wallenhorst – Regionalmanagerin Katrin Harting: Hoffe auf zahlreiche interessierte Teilnehmer aus der Stadt Melle

Die gemeinsamen Organisatoren des Marktes der Fördermöglichkeiten laden herzlich ein: (von links) Dr. Susanne Tauss (Landschaftsverband Osnabrücker Land), Cornelia Holthaus (Hufeisen Verflechtungsraum Osnabrück), Hendrik Kettler (Südliches Osnabrücker Lan© pro-t-in GmbH

Die ILE-Regionen im Osnabrücker Land laden gemeinsam mit dem Landschaftsverband Osnabrücker Land am Freitag, 24. November, in der Zeit von 15 bis 19 Uhr zum Markt der Fördermöglichkeiten ins Wallenhorster Rathaus ein. „Die Veranstaltung dient dazu, verschiedene Möglichkeiten der Förderung im Osnabrücker Land zu erkennen. Bewusst haben wir uns daher für Fördermittelgeber entschieden, die vor Ort in der Region ansässig sind“, erläutert Katrin Harting, Regionalmanagerin in der Stadt Melle. Sie hofft, dass auch zahlreiche Interessierte aus dem Grönegau dieses Informationsangebot nutzen werden.

07.11.2017

Allgemein

Hand in Hand einen behinderten- und seniorengerechten Eingang für Verbrauchermarkt geschaffen

Einzelhändler Ulrick Breeck und ILEK investierten in Gesmold

Stellten den neuen behinderten- und seniorengerechten Eingang am Verbrauchermarkt Breeck vor: (von links) Ortsratsmitglied Thomas Schulke, Brigitte Damm (Amt für regionale Landesentwicklung), Regionalmanagerin Katrin Harting, Ortsbürgermeister Michael Weß© Stadt Melle

„Das Werk ist gelungen!“ Ortsbürgermeister Michael Weßler war des Lobes voll, als er jetzt die offizielle Einweihung des neuen behinderten- und seniorengerechten Eingangs am Verbrauchermarkt Breeck in Gesmold vornahm. Dankesworte richtete der Politiker bei dieser Gelegenheit zum einen an Kaufmann Ulrich Breeck für dessen Bereitschaft, dieses Vorhaben zum Wohle seiner Kunden zu realisieren; zum anderen an Regionalmanagerin Katrin Harting, die mit ihrem Engagement mit dazu beigetragen hatte, dass das Projekt mit ILEK-Finanzmitteln gefördert wurde.

27.10.2017

ILEK

Workshop "Von der Idee bis zur Umsetzung"

Terminankündigung

Flyer Einladung Workshop Melle

Seit fast zwei Jahren unterstützt das Regionalmanagement (ReM) die Stadt Melle bei der Umsetzung des Integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK). Zum vergangenen Stichtag wurden erneut Anträge auf Förderung gestellt. Dabei hat sich gezeigt, dass auch Vereine, Verbände und Privatpersonen aktiv zur Umsetzung beitragen und von Fördermitteln profitieren können.

12.10.2017

ILEK

Markt der Fördermöglichkeiten – regionale Fördermittelgeber stellen sich vor

Anmeldung unter http://bit.ly/anmeldung-mdfm

PM_Markt der Fördermöglichkeiten.jpg

Insbesondere Vereine und Verbände tragen durch ihre vielfältigen Projekte zur positiven Entwicklung des ländlichen Raumes bei. Viele dieser Projekte werden durch großes ehrenamtliches Engagement realisiert.

09.10.2017

Allgemein

Mit ILEK zum Ziel: Neuer Outdoor-Fitness-Park in Gesmold offiziell eingeweiht

19 Fitness-Geräte an drei Standorten im Sportpark an der Else, am Loh und an der Bifurkation

Das macht Spaß und ist gesund: Am Rande der Einweihungsfeier testeten diese beiden Gäste eines der Fitnessgeräte.© Stadt Melle

Gesmold ist um ein Sport- und Freizeitangebot reicher: Mit dem Durchschneiden eines rot-weißen Bandes nahm Ortsbürgermeister Michael Weßler am Wochenende die offizielle Einweihung des Outdoor-Fitness-Parks vor, der an insgesamt drei Standorten 19 Fitness-Geräte umfasst. „Es ist wirklich schön, was hier realisiert wurde“, stellte der Politiker anerkennend fest, um anschließend Initiator Bernd Meyer, dem SV Viktoria Gesmold, den Pfadfindern und dem Gesmolder Heimatverein für die Umsetzung des Projektes zu danken.

04.08.2017

ILEK

Stichtag 15.09.2017 nutzen

Grafik Stichtag

Bis zum 15. September 2017 können erneut Anträge im Rahmen der ZILE-Richtlinie gestellt werden.

  • Seite 1 von 2
Zurück