Mitmachen ist angesagt: Im Rahmen einer Online-Befragung erhalten Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, ihre persönlichen „fabelhaften Orte“ in der Stadt Melle zu bestimmen.

Jeder kann mitmachen: Fabelhafte Orte im Grönegau bestimmen

Ab Freitag, 30. November, erhalten die Einwohnerinnen und Einwohner der ILE-Region „Fabelhafter Grönegau“ die Möglichkeit, ihren persönlichen „fabelhaften Ort“ in der Stadt Melle zu bestimmen. Hi...

Weiterlesen

Aktuelle Meldungen

Keine Angst vor der Vergabe - so geht's

Bild Vergabe

Die deutsche Vernetzungsstelle Ländlicher Raum hat sich dem Thema "Vergabe" in einem Video genähert.
Hier wird anschaulich erklärt, worauf es bei der Vergabe von Aufträgen in Verbindung mit der Verwendung von öffentlichen Geldern ankommt.

„Beratungsangebote des Regionalmanagements nutzen“

Vor zahlreichen interessierten Teilnehmern informierte Regionalmanagerin Katrin Harting (hinten, links) im Heimathaus Gesmold über aktuelle Förderprogramme.

Auf Einladung des Ortsrates Gesmold hat Katrin Harting vom Regionalmanagement der ILE-Region Melle jetzt im Heimathaus Vertreter aus Vereinen, Verbänden, der Kirche und einige Privatpersonen über aktuelle Förderprogramme informiert. Dass dieses Thema auf großes Interesse stieß, ließ die hohe Teilnehmerzahl erkennen.

ZILE-Förderung: Interner Stichtag für private Antragsteller am 30. Juni 2018

Der interne Stichtag für private Antragsteller ist am 30. Juni 2018.

Die Steuerungsgruppe des Regionalmanagements Melle hat sich auf die Einführung eines Stichtages für private Antragsteller verständigt, die eine Unterstützung durch die Stadt benötigen. „Nicht jedes Projekt, das im Rahmen der so genannten ZILE-Richtlinie des Landes Niedersachsen gefördert werden könnte, steht finanziell auf soliden Füßen“, sagt Regionalmanagerin Katrin Harting. Insbesondere für private Antragsteller und Vereine stehe damit die Umsetzung eines guten Projektes auf der Kippe. Hier habe die Stadt Melle signalisiert, entsprechende Förderanträge finanziell zu unterstützen. Allein bei der Handhabung dieser Hilfestellung habe es in der Vergangenheit Verbesserungsbedarf gegeben.

Fördermittel für Projekte beantragen

Das Heimathaus in Gesmold.

Der Ortsrat Gesmold lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung des ILE-Regionalmanagements ein, die am Dienstag, 6. März, 19.30 Uhr, im Heimathaus Gesmold stattfindet. Das Programm Integrierte Ländliche Entwicklung (ILE) bietet Vereinen, Verbänden, Gewerbebetreibenden und Privatpersonen die Möglichkeit, Fördermittel im Rahmen der ZILE-Richtlinie zu beantragen.

weitere Meldungen anzeigen